Jugendmedientage 2019!

Drei Tage individuelle Medienfestival für junge Menschen!

Diverse Medientouren ermöglichen den Teilnehmenden exklusive Einblicke hinter die Türen großer Medienhäuser, wie dem ARD-Hauptstadtstudio oder den Newsroom des „Tagesspiegels“. In praxisnahen Workshops werden Themen von Fotographie bis Öffentlichkeitsarbeit behandelt. Influencerinnen und Influencer sowie YouTuber und YouTuberinnen wie Mr.Wissen2Go, Oguz Yilmaz und Clare Devlin, aber auch Vertreterinnen und Vertreter der traditionellen Medien, wie Aline Abboud von den ZDF-„heute“-Nachrichten, werden einzelne Workshops leiten oder Keynotes halten.
Eröffnet werden die 18. Jugendmedientage von Bundesjugendministerin Franziska Giffey.

Vom 1. bis 3. November in Berlin

Kontakt

Brodt Foundation
Gemeinnützige Stiftung
Lindwurmstr. 117
80337 München

info@brodtfoundation.org

© , Brodt Foundation Gemeinnützige Stiftung