SummerschoolSchülerquizMy SpaceKonzertTheater Stegreif

Die Brodt Foundation engagiert sich für die Stärkung der jüdischen Identität und des Selbstverständnisses von Kindern und Jugendlichen.

Unsere Projekte

Aktuelles

Jugendmedientage 2019!

Drei Tage individuelle Medienfestival für junge Menschen!

Diverse Medientouren ermöglichen den Teilnehmenden exklusive Einblicke hinter die Türen großer Medienhäuser, wie dem ARD-Hauptstadtstudio oder den Newsroom des „Tagesspiegels“. In praxisnahen Workshops werden Themen von Fotographie bis Öffentlichkeitsarbeit behandelt. Influencerinnen und Influencer sowie YouTuber und YouTuberinnen wie Mr.Wissen2Go, Oguz Yilmaz und Clare Devlin, aber auch Vertreterinnen und Vertreter der traditionellen Medien, wie Aline Abboud von den ZDF-„heute“-Nachrichten, werden einzelne Workshops leiten oder Keynotes halten.
Eröffnet werden die 18. Jugendmedientage von Bundesjugendministerin Franziska Giffey.

Vom 1. bis 3. November in Berlin

Es war einmal ein Töpfchen

Der internationale Bestseller der bekannten israelischen Kinder- und Jugendautorin sowie Illustratorin Alona Frankel erscheint nun erstmalig auf Deutsch!

Dieses Projekt der Brodt Foundation entsteht in Kooperation mit dem Ariella-Verlag Berlin.
Vor über vierzig Jahren schrieb Alona Frankel „Sir HaSirim“, wörtlich „Das Topf der Töpfe“.
„Es war einmal ein Töpfchen“ ist ein zeitloser Kinderbuchklassiker, der Jungs und Mädchen Schritt für Schritt an das Auf’s-Töpfchen-Gehen heranführt und damit ihren Eltern als ein wertvoller Begleiter bei diese Entwicklungsaufgabe ihres Kindes dient. In Israel ist „Sir Hasirim“ bis heute „Kult“; das Buch wurde in Über zehn Sprachen übersetzt und verkaufte sich über vier Millionen Mal.

Alona Frankel wurde 1937 in Krakau, Polen geboren und lebt in Israel. Sie illustrierte und schrieb vierlei Kinderbücher mit verspielten, bildungs- und entwicklungsfördenden Elementen und wurde mit diversen Preisen ausgezeichnet. „Once upon a Potty“ mit seinen Kinderfiguren „Joshua“ und „Prudence“ ist seit seiner Veröffentlichung ein internationaler Bestseller.

Kontakt

Brodt Foundation
Gemeinnützige Stiftung
Lindwurmstr. 117
80337 München

info@brodtfoundation.org

© , Brodt Foundation Gemeinnützige Stiftung