„So geht’s nicht weiter. Krise,Umbruch, Aufbruch“

Die Brodt Foundation fördert ein Filmprojekt der 7. Klassen des Jüdischen Gymnasiums München in Kooperation mit dem Dokumentarfilmregisseur Daniel Targownik zur Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/2019. (weiterlesen…)

MySpace

Co-Integration Kunstprojekt Für Flüchtlingskinder & Asylbewerber.

Ein Kunst, Film und Tanz Workshop in der Mittelschule am Winthirplatz, in Kooperation mit dem Shai Fund und unter der Leitung von Iris Golde. (weiterlesen…)

JMT17

Jugendmedientage 2017

Die Brodt Foundation ist Partner der Jugendmedientage, einer der größten Kongresse für junge Medienmachende in Deutschland. Mehr als 400 Nachwuchsjournalist*innen zwischen 16 und 27 Jahren kommen zusammen, um gemeinsam Medienarbeit zu betreiben. Zum Thema „Behind the Scenes: die bewusste Inszenierung der Medien“ förderte die Brodt Foundation eine vertiefende Auseinandersetzung mit politischen und interkulturellen Themen in den Bereichen Integration, Vielfalt und Interkulturalität. (weiterlesen…)

Tarbut Schloss Elmau

Die Brodt Foundation ist seit vielen Jahren aktiver Unterstützer des alle 1,5 Jahre stattfindenden Tarbut-Kulturkongresses in Elmau. Hier treffen sich ca. 400 jüdische Intellektuelle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum engagierten Diskurs zu politischen, kulturellen und historischen Themen aus jüdischer Perspektive. Das Programm besteht aus einer Mischung von Podiumsdiskussionen, Vorträgen, intensiveren Lernzeiten in kleineren Gruppen, Auftritten namhafter Künstler und bietet vielfach Gelegenheit zum Austausch über das Gehörte, mit den Sprechern oder untereinander. (weiterlesen…)

FaceIT

FaceIt Kunstprojekt „Zeig uns Deine Welt“

Mittelschule Winthirplatz München und Mittelschule Elisabeth-Kohn Strasse.

FaceIt ist ein Projekt zur Toleranzschulung an Grund- und Mittelschulen. Schüler einer Übergangsklasse mit ausgeprägter kultureller Vielfalt und einer regulären Schulklasse wurden gemischt und in drei Projektgruppen – Bildnerische Kunst mit Iris Golde, Filmclips mit Idan Golde und Schauspiel mit Rena Dumont – eingeladen, sich und ihre Erfahrungen in Deutschland sowie aus ihren Herkunftsländern einzubringen. In Bildern, theatralischen Szenen und Filmclips lernten sie, sich auszudrücken und mit den anderen Teilnehmern sowie den jüdisch/israelischen Künstlern zu interagieren und die Vielfalt der Anderen wahrzunehmen. (weiterlesen…)

Der Glaube Israels

Der Glaube Israels Emunat Jissra’el – Ein Lehrbuch für Schule und Familie

Emunat Jissra’el ist eine Lehrbuchreihe in drei Bänden für den Religionsunterricht jüdischer Jugendlicher in den Klassen 8, 9 und 10, geschrieben nach den Lehrplanvorgaben des Bayerischen Kultusministeriums für die gymnasiale Mittelstufe. Dieses Werk ist jedoch auch für Familien sowie Schüler anderer Schultypen geeignet und berücksichtigt insbesondere die Bedeutung des familiären Umfeldes im Judentum. (weiterlesen…)

Schülerquiz

Judentum aus Sicht eines Juden: Eine Präsentation mit Quiz für Schüler der 9. Klassen von Daniel Targownik

Fragt man Schüler der 9. Klasse was ihnen einfällt zu „Jude“ oder „Judentum“ sind die Antworten meist mit „Holocaust“ oder „Religion“ verbunden. Aber die meisten der heute in Deutschland lebenden Juden sind nach 1945 geboren und säkular geprägt. Sie nehmen ihr Judentum anders wahr, als es das Schulbuch vermittelt. (weiterlesen…)

Mathe macht Spass

Mathe macht doch Spaß!
Mathe-Projekttage in der Sinai Grundschule am Jakobsplatz

Spielerisch Mathematik erfahren mit Hilfe von Montessori Materialien (weiterlesen…)

Kantorenkonzerte

In Zusammenarbeit mit dem Orchester Jakobsplatz München

unter der Leitung von Daniel Grossmann unterstützte die

Brodt Foundation mehrere Kantorenkonzerte zum jüdischen Neujahr

im Prinzregententheater München und in der Philharmonie Berlin,

bei denen synagogale Musik einem breiten Publikum nahe gebracht wurde.

Vor Beginn der Konzerte führte die Judaistin und Musikwissenschaftlerin

Shoshana Liessmann in die Geschichte kantoraler Musik ein.

Unter Mitarbeit der Kantoren leitete sie zudem unter dem Titel

„Chazzanut Backstage“ Workshops mit Jugendlichen und Studenten.

(weiterlesen…)

„Gestresst oder Gelassen?“ – Workshop

In einem Workshop lernten Schüler der 7-10. Klasse am 25.01.15 unter Anleitung des bekannten Psychologen und Buchautors Louis Lewitan, Stressauslöser frühzeitig zu identifizieren, mit ihnen umzugehen und die eigene Belastbarkeit gegenüber Stress zu steigern.“

Buchprojekt „Die Gondel“

Die Gondel mit dem magischen Schwert

Rosa Hipps Debutroman erzählt die Geschichte einer Zeitreise in die Mitte des 16. Jahrhunderts. Maja, ein Teenager aus dem heutigen Norddeutschland, besucht mit ihren Eltern deren italienische Brieffreunde in Venedig. Mit Raffael, dem Sohn der Familie, verirrt sich Maja in die Vergangenheit und begegnet dort dem Mädchen Rahel, das zur Zeit der Renaissance unter schwierigen Lebensverhältnissen im jüdischen Ghetto lebt. Armut, Verleumdungen und Willkür machen das Leben zur Gratwanderung. Sie werden Zeugen düsterer Geschehnisse, erfahren aber auch, was wahre Freundschaft und soziale Verantwortung. Gemeinsam retten sie das historische Venedig vor einem zerstörerischen Angriff. (weiterlesen…)

Herbstferien Schnupperschule

Schnupperschule – Ein innovatives, jüdisches Ferienangebot

Identität & Bildung, Lego Robotics, Ausflüge und vieles mehr. Bei Interesse schauen Sie auf www.schnupperschule.org (weiterlesen…)

Kontakt

Brodt Foundation
Gemeinnützige Stiftung
Lindwurmstr. 117
80337 München

info@brodtfoundation.org

© , Brodt Foundation Gemeinnützige Stiftung