Kantorenkonzerte

In Zusammenarbeit mit dem Orchester Jakobsplatz München

unter der Leitung von Daniel Grossmann unterstützte die

Brodt Foundation mehrere Kantorenkonzerte zum jüdischen Neujahr

im Prinzregententheater München und in der Philharmonie Berlin,

bei denen synagogale Musik einem breiten Publikum nahe gebracht wurde.

Vor Beginn der Konzerte führte die Judaistin und Musikwissenschaftlerin

Shoshana Liessmann in die Geschichte kantoraler Musik ein.

Unter Mitarbeit der Kantoren leitete sie zudem unter dem Titel

„Chazzanut Backstage“ Workshops mit Jugendlichen und Studenten.

(weiterlesen…)

„Gestresst oder Gelassen?“ – Workshop

In einem Workshop lernten Schüler der 7-10. Klasse am 25.01.15 unter Anleitung des bekannten Psychologen und Buchautors Louis Lewitan, Stressauslöser frühzeitig zu identifizieren, mit ihnen umzugehen und die eigene Belastbarkeit gegenüber Stress zu steigern.“

Buchprojekt „Die Gondel“

Die Gondel mit dem magischen Schwert

Rosa Hipps Debutroman erzählt die Geschichte einer Zeitreise in die Mitte des 16. Jahrhunderts. Maja, ein Teenager aus dem heutigen Norddeutschland, besucht mit ihren Eltern deren italienische Brieffreunde in Venedig. Mit Raffael, dem Sohn der Familie, verirrt sich Maja in die Vergangenheit und begegnet dort dem Mädchen Rahel, das zur Zeit der Renaissance unter schwierigen Lebensverhältnissen im jüdischen Ghetto lebt. Armut, Verleumdungen und Willkür machen das Leben zur Gratwanderung. Sie werden Zeugen düsterer Geschehnisse, erfahren aber auch, was wahre Freundschaft und soziale Verantwortung. Gemeinsam retten sie das historische Venedig vor einem zerstörerischen Angriff. (weiterlesen…)

Herbstferien Schnupperschule

Schnupperschule – Ein innovatives, jüdisches Ferienangebot

Identität & Bildung, Lego Robotics, Ausflüge und vieles mehr. Bei Interesse schauen Sie auf www.schnupperschule.org (weiterlesen…)

Theater Stegreif

Hinter „Theater Stegreif“ verbirgt sich das Projekt „Theater an die Schulen!“

Weil Katrin Diehl, selbst Mutter, feststellte, dass Schulen nur selten, wenn überhaupt, ins Theater gehen, kam ihr die Idee der Theatergruppe „Stegreif“, die nur vor Schulklassen und Kindern spielt. So entstand der Gedanke, „das Theater in die Schule zu bringen“. Um dies zu realisieren, suchte sie sich Studenten der Theaterwissenschaft und realisierte mit Ihnen vor allem Themen, die sich auf den Lehrplan beziehen. Dem übergeordnet stehen die Themen Andersen und Kinderechte, bei denen Frau Diehl immer die „Pädagogik Korczaks im Hinterkopf“ hat. (weiterlesen…)

Kontakt

Brodt Foundation
Gemeinnützige Stiftung
Lindwurmstr. 117
80337 München

info@brodtfoundation.org

© , Brodt Foundation Gemeinnützige Stiftung